Veranstaltungen der Hochschule

 

Archiv der Kammermusikreihe „Spitzentöne”

Ensemble Vintage Köln, Rosenkranz-Sonaten

Ensemble Vintage Köln, Rosenkranz-Sonaten, Dienstag., 16.05.2017, 19:30 UhrDienstag, 16.05.2017, 19:30 Uhr,
Fronleichnamskirche
In Verbindung mit den Maikonzerten

Bibers Rosenkranz-Sonaten an diesem kongenialen Ort in dieser Spitzenbesetzung – kaum zu toppen!

Programm

  • Johann Sebastian Bach: Sonate G-Dur BWV 1021 für Violine und Cembalo, Sonate D-Dur BWV 1028 für Viola da gamba und Cembalo
  • Carl Philipp Emanuel Bach: Freie Fantasie F-Dur Wq 59 für Cembalo
  • Heinrich Ignaz Franz Biber – Rosenkranz-Sonaten: d-Moll Nr. 1 „Die Verkündigung Mariae”, c-Moll Nr. 6 „Leiden Christi am Ölberg”, g-Moll Nr. 10 „Die Kreuzigung” und D-Dur Nr. 15 „Die Krönung Mariens” für Violine in Skordatur und Basso continuo

Ensemble
Ariadne Daskalakis, Barockvioline

Rainer Zipperling, Viola da gamba
Gerald Hambitzer, Cembalo

Eintritt:  5 Euro, freier Eintritt für Mitglieder des Fördervereins, Schüler und Studenten sowie Angehörige der HfMT Köln
Tickets: Karten über Kölnticket , telefonisch in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer (montags 13:00 - 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0221 912818-1330), an der Abendkasse und hier: Karten bestellen
Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Gesponsert von Logo 

Schubert & Brahms

Dienstag, 25.04.2017, 19:30 Uhr,
Konzertsaal der HfMT

Schuberts unvergleichliches „Forellen-Quintett” trifft Brahms' hinreißende A-Dur-Serenade in der selten zu hörenden Nonett-Fassung, dargeboten von Lehrenden und Studierenden des Hauses sowie gern gesehenen Gästen!

Programm

  • Franz Schubert: Klavierquintett A-Dur op. posth. D 667, „Forellen-Quintett“
  • Johannes Brahms: Serenade A-Dur Nr. 2 op. 16

Ensemble
Robert Winn, Flöte
David Smeyers und Beate Zelinsky, Klarinette
Georg Klütsch, Fagott
Paul van Zelm, Horn
Barnabás Kelemen, Violine
Alexandre Dimcevski und Anselmo Simini, Viola
Oren Shevlin, Violoncello
Constantin Herzog, Kontrabass
Nina Tichman, Klavier

Schubert & Brahms  Dienstag., 25.04.2017, 19:30 Uhr

Eintritt:  5 Euro, freier Eintritt für Mitglieder des Fördervereins, Schüler und Studenten sowie Angehörige der HfMT Köln
Tickets: Karten über Kölnticket , telefonisch in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer (montags 13:00 - 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0221 912818-1330), an der Abendkasse und hier: Karten bestellen
Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Gesponsert von Logo 

Neujahrskonzert: „Ich lade mir Gäste ein!"

Dienstag, 10.01.2017, 19:30 Uhr,
Konzertsaal der HfMT

Masterstudierende und Alumni der Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentieren beschwingte Melodien aus Operette und Film von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Richard Heuberger, Paul Abraham, Kurt Weill, Carl Millöcker, Robert Stolz u.a.

Ensemble
Katharina Borsch, Sopran
Manon Blanc-Delsalle, Mezzosopran
Siyabonga Maqungo, Tenor
Frederik Schauhoff, Bariton und Moderation
Yoshiko Hashimoto, Klavier

Eintritt:  5 Euro, freier Eintritt für Mitglieder des Fördervereins, Schüler und Studenten sowie Angehörige der HfMT Köln
Tickets: Karten über Kölnticket , telefonisch in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer (montags 13:00 - 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0221 912818-1330), an der Abendkasse und hier: Karten bestellen
Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Gesponsert von Logo 

Marie Heeschen (Sopran), ensemble 20/21,
David Smeyers (Leitung)

Marie Heeschen (Sopran), ensemble 20/21, 
David Smeyers (Leitung)Dienstag, 06.12.2016, 19:30 Uhr, Konzertsaal der HfMT

Die aus Hamburg stammende Sopranistin Marie Heeschen studierte bei Martin Hundelt in Lübeck und bei Christoph Prégardien, Lioba Braun und David Smeyers in Köln. Als vielseitige Sängerin ist sie in den Bereichen Lied, Konzert und Neue Musik tätig und wurde zur Spielzeit 2014/15 an das Junge Ensemble des Musiktheater im Revier Gelsenkirchen verpflichtet. In der Spielzeit 2015/16 ist sie als Gast an der Oper Bonn und am Musiktheater in Gelsenkirchen zu sehen.

Lucas Leidinger Trio & Alinde Quartett

Lucas Leidinger Trio & Alinde QuartettDienstag, 15.11.2016, 19:30 Uhr, Konzertsaal der HfMT

Der Pianist und Komponist Lucas Leidinger studierte Jazzklavier und Komposition and der Musikhochschule Köln und am Rytmisk Musikkonservatorium in Kopenhagen. Seine musikalische Arbeit im Bereich Jazz / improvisierte Musik ist auf mehreren Tonträgern dokumentiert (Debütalbum „Wandertrieb“ 2013 und „Daydream Visions“ 2014). Aktuell ist er auf 5 weiteren CD‘s als Pianist zu hören.

Die Kammermusikreihe „Spitzentöne”

Kontakt

Verein der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik und Tanz Köln e.V.
Unter Krahnenbäumen 87, D-50668 Köln
Telefon 0221 912818-1330, Fax 0221 912818-1331, mail@foerderer-hfmt.de

Manuela Eßer, Andrea Spieß
montags 14:00 bis 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 bis 17:00 Uhr

Spendenkonto

Unterstützen auch Sie junge Talente und die Arbeit unseres gemeinnützigen Vereins – wir freuen uns über jede Hilfe!
Deutsche Bank AG Köln
IBAN: DE58 3707 0024 0136 2052 00, BIC: DEUTDEDBKOE
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE55 3705 0198 0015 5322 29, BIC: COLSDE33XXX