Veranstaltungen der Hochschule

 

„Spitzentöne” – die Kammermusikreihe der Hochschule mit Unterstützung des Fördervereins

Der erfreuliche und stetig wachsende Publikumszuspruch zu unserer Kammermusikreihe „Spitzentöne“ hat uns bei der Planung des Programms 2017 beflügelt! Erstmals eröffnen wir am 10. Januar mit einem Neujahrskonzert, dessen Motto „Ich lade gern mir Gäste ein!“ bereits Programm ist: Masterstudierende und Alumni unserer Hochschule präsentieren beschwingte Melodien aus Operette und Film von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Richard Heuberger, Paul Abraham, Kurt Weill und Robert Stolz.

Weitere Veranstaltungen

Mit dem Beginn des Wintersemesters 2011/12 hat die Musikhochschule eine neue Reihe gestartet: „Mittwochs um acht” – Open Masterclasses. In den Gesprächen mit Mitgliedern unseres Fördervereins ist immer wieder der Wunsch geäußert worden, die Hochschule einmal bei der Arbeit zu beobachten zu können, „hautnah“ und „von innen“ zu erleben. Nicht zuletzt diesem Wunsch trägt die Musikhochschule mit der Reihe Rechnung und wendet sich damit sowohl an eine breite Öffentlichkeit als auch an die Studierenden.

„Spitzentöne” 2017:

Isang Yun zum 100. Geburtstag

Isang Yun zum 100. Geburtstag  Dienstag., 10.10.2017, 19:30 UhrDienstag, 10.10.2017, 19:30 Uhr,
Konzertsaal der HfMT

Kooperation der Hochschulen Köln, Leipzig und San Sebastian

Der 100. Geburtstag ist eine gute Gelegenheit, an Isang Yun zu erinnern, der ein wenig in Vergessenheit geraten ist, zu Lebzeiten jedoch ein „household name“ der internationalen Musikszene war. Hierfür konnte in einer internationalen Kooperation der Hochschulen Köln, Leipzig und San Sebastian kein Geringer als Heinz Holliger gewonnen werden, der mit Yun eng zusammengearbeitet hat. Isang Yun aus erster Hand!

Programm

  • Isang Yun: „Images” für Oboe, Flöte, Violine und Violoncello, „Riul” für Klarinette und Klavier und „Piri” für Oboe solo, Trio für Oboe, Flöte und Violine u. a.

Ensemble
Heinz Holliger, Oboe

Christian Wetzel (Köln), Oboe
Irmela Bossier (Leipzig), Flöte
José-Luis Estelles (San Sebastian), Klarinette
Aitzol Iturriagagoitia (Leipzig, San Sebastian),Violine
Peter Bruns (Leipzig), Violoncello
Bernhard Kastner (Leipzig), Klavier

Eintritt:  5 Euro, freier Eintritt für Mitglieder des Fördervereins, Schüler und Studenten sowie Angehörige der HfMT Köln
Tickets: Karten über Kölnticket , telefonisch in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer (montags 13:00 - 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0221 912818-1330), an der Abendkasse und hier: Karten bestellen
Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Gesponsert von Logo 

Trio Benares – Jazz Meets India

Trio Benares – Jazz Meets India  Dienstag., 07.11.2017, 19:30 UhrDienstag, 07.11.2017, 19:30 Uhr,
Konzertsaal der HfMT

„Wie Hanschel seine lebenslangen Erfahrungen der Jazz-Improvisation respektvoll mit den modalen Eigenheiten der indischen Tradition einfärbt, das darf man ruhig einmalig nennen.”, so schrieb Ulrich Olshausen in der FAZ zur neuen CD „Assi Ghat” von Roger Hanschel, von der unter anderem einige Werke an diesem Abend gespielt werden. 

Programm

  • Deobrat Mishra: „Jog”
  • Roger Hanschel: „Charlie’s Reverberations”, „Extrembiose”, „Greenfire” sowie weitere Werke der neuen CD „Assi Ghat”

Ensemble
Roger Hanschel, Altsaxophon

Deobrat Mishra, Sitar
Prashant Mishra, Tabla

Eintritt:  5 Euro, freier Eintritt für Mitglieder des Fördervereins, Schüler und Studenten sowie Angehörige der HfMT Köln
Tickets: Karten über Kölnticket , telefonisch in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer (montags 13:00 - 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0221 912818-1330), an der Abendkasse und hier: Karten bestellen
Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Gesponsert von Logo 

The New Generation

The New Generation  Dienstag., 05.12.2017, 19:30 UhrDienstag, 05.12.2017, 19:30 Uhr,
Konzertsaal der HfMT

Odessa, dieser internationale Schmelztiegel, hat viele große Talente hervorgebracht, so auch den jungen Geiger Aleksey Semenenko, der sein Konzertexamen in der Kölner Klasse von Zakhar Bron abgelegt hat und am Beginn einer vielversprechenden Karriere steht.

Programm

  • Ludwig van Beethoven: Sonate A-Dur op. 12
  • Franz Schubert: Fantasie C-Dur D 934
  • Peter Tschaikowsky: Serenade melancolique op. 26, Scherzo op. 42
  • Claude Debussy: „La fille aux cheveux de lin”, „Clair de lune” und „La plus que lente”
  • Henryk Wieniawski: Fantasie brillante op. 20 über Themen aus Gounods „Faust”

Ensemble
Aleksey Semenenko, Violine

Inna Firsova, Klavier

Eintritt:  5 Euro, freier Eintritt für Mitglieder des Fördervereins, Schüler und Studenten sowie Angehörige der HfMT Köln
Tickets: Karten über Kölnticket , telefonisch in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer (montags 13:00 - 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0221 912818-1330), an der Abendkasse und hier: Karten bestellen
Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Gesponsert von Logo 

Die Kammermusikreihe „Spitzentöne”

Kontakt

Verein der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik und Tanz Köln e.V.
Unter Krahnenbäumen 87, D-50668 Köln
Telefon 0221 912818-1330, Fax 0221 912818-1331, mail@foerderer-hfmt.de

Manuela Eßer, Andrea Spieß
montags 14:00 bis 16:00 Uhr, mittwochs 15:00 bis 17:00 Uhr

Spendenkonto

Unterstützen auch Sie junge Talente und die Arbeit unseres gemeinnützigen Vereins – wir freuen uns über jede Hilfe!
Deutsche Bank AG Köln
IBAN: DE58 3707 0024 0136 2052 00, BIC: DEUTDEDBKOE
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE55 3705 0198 0015 5322 29, BIC: COLSDE33XXX